Aus satanistischer Mordlust?

Männer erschlagen Taxifahrer mit Beil

Tübingen - Sie erschlugen einen tschechischen Taxifahrer: Dafür wurden zwei junge Männer aus Baden-Württemberg zu Haftstrafen verurteilt. Sie sollen ein ausgeprägtes Interesse an Satanismus haben.

Wegen Mordes an einem tschechischen Taxifahrer sind zwei 17- und 22-jährige Männer aus Rottenburg (Baden-Württemberg) am Mittwoch vor dem Landgericht Tübingen schuldig gesprochen worden. Der jüngere Angeklagte wurde laut Gericht zu zehn Jahren Jugendstrafe, der ältere zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.

Im Juni vergangenen Jahres hatten die beiden Freunde den 39-jährigen Mann in Prag mit einem Beil erschlagen. Laut Staatsanwaltschaft hatten sie ein ausgeprägtes Interesse am Satanismus und Vampirismus. Dafür, dass die Freunde aus satanistischer Mordlust gehandelt haben, gebe es keine objektiven Anhaltspunkte, hieß es bei der Anklagebehörde vor der Urteilsverkündung. Der Prozess fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare