Junge (9) klaut Auto

Duderstadt - Der Junge wollte sich offensichtlich aus dem Staub machen. Dazu klaute er ein Auto. Doch die Fahrt des Neunjährigen endete nach wenigen Metern an einem Baum.

Ein Neunjähriger aus Niedersachsen hat einem Bekannten das Auto geklaut, um damit eine kleine Spritztour zu machen. Weit kam das Kind jedoch nicht: Schon nach wenigen Metern rammte es auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Duderstadt einen Baum, teilte die Polizei am Montag mit.

Das Auto wurde beschädigt, der junge Ahornstamm knickte um, der Junge verletzte sich aber nicht, sondern kam mit dem Schrecken davon. Nach dem Unfall ließ er das Auto mitsamt des noch steckenden Schlüssels zurück und flüchtete. Eine Anwohnerin hatte ihn jedoch beobachtet und die Polizei alarmiert. Da der Junge noch nicht strafmündig ist, erwartet ihn nun lediglich ein “erzieherisches Gespräch“ mit der Polizei.

dpa

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare