Junge (9) von Kampfhund schwer verletzt

Berlin - Ein neunjähriger Junge ist in Berlin von einem Kampfhund angefallen, ins Gesicht gebissen und schwer verletzt worden.

Lesen Sie auch

Tödliche Beißattacke: Hund greift Frau an

Das Kind war am Montagnachmittag bei einem Freund zu Besuch. Nach Polizeiangaben vom Dienstag verbot die Mutter des Freundes den beiden Jungen, zu dem Staffordshire-Terriermischling ins Wohnzimmer zu gehen. Als die Frau die Kinder allein in der Wohnung zurückließ, öffneten diese jedoch die Zimmertür.

Plötzlich griff der Hund den Neunjährigen an und biss ihn. Mit tiefen Wunden im Gesicht und an der linken Hand konnte der Junge fliehen. Er wurde von seinen Eltern in ein Krankenhaus gebracht und musste dort operiert werden. Gegen die Hundebesitzerin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare