Junge (16) soll Ex-Freundin erstochen haben

Bad Saulgau - Ein 16-jähriger Junge soll seine Ex-Freundin (15) erstochen haben. Das Mädchen überlebte die Stichverletzungen, mit denen sie ins Krankenhaus eingeliefert wurde, nicht.

Ein 16-Jähriger soll in Bad Saulgau (Baden- Württemberg) seine ein Jahr jüngere Ex-Freundin erstochen haben. Ein Sondereinsatzkommando nahm den Jugendlichen am Freitag fest. Er habe keinen Widerstand geleistet, teilte die Polizei mit.

Die 15-Jährige war am Freitagvormittag mit schweren Stichverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden, wo sie kurze Zeit später starb. Der 16-Jährige geriet sofort ins Visier der Ermittler. Zu weiteren Details machten die Ermittler zunächst keine Angaben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare