Jugendliche prügeln 50-Jährigen zu Tode

1 von 16
Zwei Jugendliche haben am Samstagnachmittag am S-Bahnhof Solln einen Mann (50) zu Tode geprügelt.
2 von 16
Neben diesem Wartehäuschen haben die beiden Teenager den Mann niedergeprügelt.
3 von 16
Ermittler am Tatort in Solln.
4 von 16
Neben diesem Wartehäuschen haben die beiden Teenager den Mann niedergeprügelt.
5 von 16
Ermittler am Tatort.
6 von 16
Neben diesem Wartehäuschen haben die beiden Teenager den Mann niedergeprügelt.
7 von 16
Neben diesem Wartehäuschen haben die beiden Teenager den Mann niedergeprügelt.
8 von 16
Ermittler am Tatort.

München - Jugendliche prügeln 50-Jährigen zu Tode

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

An Tag fünf feiert Kader ihren ersten großen Prüfungs-Erfolg. Dagegen bricht Honey eine sportliche Herausforderung ab. Die besten Bilder vom …
Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt