Attacke

Joggerin in Bottrop von mehreren Männern attackiert und schwer verletzt

Eine 21-jährige Joggerin ist im nordrhein-westfälischen Bottrop von mehreren Männern attackiert und schwer verletzt worden.

Bottrop - Nach Polizeiangaben vom Dienstag sagte sie aus, sie sei am späten Montagabend im Stadtgarten von einer Gruppe von sechs bis sieben Männern erst umzingelt und bedroht sowie geschlagen und getreten worden. Sie habe die Angreifer erst spät bemerkt, weil sie Kopfhörer getragen habe. Die Frau wurde nach der Attacke in ein Krankenhaus gebracht. Die Täter seien nach der Beschreibung des Opfers um die 18 Jahre alt gewesen. Einige hätten gebrochenes Deutsch gesprochen.

afp

Rubriklistenbild: © dpa (Archivbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

„Winchester Line-Dancer“ in Bruchhausen-Vilsen

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

Tag der offenen Tür im Domgymnasium Verden

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

DEB-Team sensationell im Finale - Biathleten holen Bronze

Meistgelesene Artikel

Mofa auf Tempo 127 getunt - das hat üble Folgen für einen 19-Jährigen

Mofa auf Tempo 127 getunt - das hat üble Folgen für einen 19-Jährigen

Amok-Alarm am Berufskolleg Meschede

Amok-Alarm am Berufskolleg Meschede

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Europäische Gerichtshof spricht Machtwort! Bereitschaftsdienste zählen als Arbeitszeit

Europäische Gerichtshof spricht Machtwort! Bereitschaftsdienste zählen als Arbeitszeit

Kommentare