Islamist in Gladbach festgenommen

Mönchengladbach - Einer der Köpfe der islamistischen Szene in Deutschland, Sven L., ist in Mönchengladbach vorübergehend festgenommen worden.

Ein Polizeisprecher bestätigte am Dienstag Informationen der “Rheinischen Post“. Der Mann sei inzwischen aber wieder auf freiem Fuß. Zu den Hintergründen der Festnahme hüllten sich die Ermittler zunächst in Schweigen. L. ist Vorsitzender des Vereins “Einladung zum Paradies“, der eine besonders radikale, fundamentalistische Auslegung des Islam predigt, den Salafismus. Derzeit prüft die Innenministerkonferenz ein härteres Vorgehen gegen die Salafisten. Über ein Verbot des Vereins wird seit längerer Zeit spekuliert. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz (IMK), Boris Rhein, forderte ein härteres Vorgehen gegen die Salafisten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare