Islamist in Gladbach festgenommen

Mönchengladbach - Einer der Köpfe der islamistischen Szene in Deutschland, Sven L., ist in Mönchengladbach vorübergehend festgenommen worden.

Ein Polizeisprecher bestätigte am Dienstag Informationen der “Rheinischen Post“. Der Mann sei inzwischen aber wieder auf freiem Fuß. Zu den Hintergründen der Festnahme hüllten sich die Ermittler zunächst in Schweigen. L. ist Vorsitzender des Vereins “Einladung zum Paradies“, der eine besonders radikale, fundamentalistische Auslegung des Islam predigt, den Salafismus. Derzeit prüft die Innenministerkonferenz ein härteres Vorgehen gegen die Salafisten. Über ein Verbot des Vereins wird seit längerer Zeit spekuliert. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz (IMK), Boris Rhein, forderte ein härteres Vorgehen gegen die Salafisten.

dpa

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: 22 Opfer bei Anschlag in Manchester

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare