Irrer Raser mit Tempo 250 auf Bundesstraße

+
Der BMW-Fahrer wurde von der Polizei mit Tempo 250 auf der zweispurigen Straße gestoppt (Archivbild).

Hockenheim - Ein Autofahrer (29) hat die Bundesstraße 36 bei Hockenheim wohl mit der gleichnamigen Formel 1-Rennstrecke verwechselt: Er bretterte mit 250 km/h über die Straße.

Der BMW-Fahrer wurde von der Polizei auf der zweispurigen Straße gestoppt, wie ein Sprecher am Mittwoch mitteilte. Obwohl die Polizei mit ihrem speziell ausgerüsteten Videofahrzeug auf über 200 Stundenkilometer beschleunigte, entfernte sich der Raser deutlich. Die genaue Geschwindigkeit lasse sich aber bei der in Auftrag gegebenen Auswertung der Videosequenz feststellen. Der Raser müsse mit einem Bußgeld von 375 Euro, vier Punkten in Flensburg sowie drei Monaten Fahrverbot rechnen.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Jamaika-Unterhändler: Verantwortung für das Land übernehmen

Jamaika-Unterhändler: Verantwortung für das Land übernehmen

Simbabwes Regierungspartei setzt Mugabe als Parteichef ab

Simbabwes Regierungspartei setzt Mugabe als Parteichef ab

„40 Jahre Reise zum Regenbogen“: Circus Roncalli in Bremen 

„40 Jahre Reise zum Regenbogen“: Circus Roncalli in Bremen 

Meistgelesene Artikel

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Kommentare