Viele Zugausfälle

Intercity entgleist in Stuttgart - Bahnchaos

Stuttgart - Ein Intercity ist am Dienstag am Stuttgarter Hauptbahnhof entgleist und hat damit zahlreiche Zugausfälle verursacht.

Aus zunächst ungeklärter Ursache waren nach Angaben der Bahn zwei hintere Waggons und die schiebende Lok beim Ausfahren aus dem Kopfbahnhof an einer Weiche entgleist, aber nicht umgekippt. Verletzt wurde niemand. Einsatzkräfte evakuierten den Zug mit gut 100 Reisenden, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Weil der IC 2312 mit Ziel Hamburg gerade losgefahren war, sei er mit geringer Geschwindigkeit unterwegs gewesen, hieß es.

Wegen des Unfalls wurden seinen Angaben zufolge mehrere Fernzüge aus Richtung Süden umgeleitet. Zahlreiche Nahverkehrszüge müssten zudem an Bahnhöfen in Vororten enden.

dpa

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Zehn Jahre nach Orkan Kyrill - Bilder der Verwüstung

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare