1. Startseite
  2. Deutschland

Hitzewelle im Juli 2022: Deutschland drohen bis zu 40 Grad – oder noch mehr

Erstellt:

Von: Yannick Hanke

Kommentare

Das Wetter im Sommer 2022 wird heiß. Mitte Juli sollen in Deutschland Temperaturen von bis zu 40 Grad erreicht werden. Eine Expertin verrät mehr.

Berlin – Badehose gezückt, Bikini an, denn es wird heiß! Mitte Juli 2022 sollen in Deutschland Temperaturen zwischen 30 und 40 Grad erreicht werden. Eine Meteorologin spricht über ihre Prognose für das Wetter im Sommer 2022 und verrät, welche Bundesländer besonders von der Hitzewelle betroffen sind. Es gilt auf jeden Fall einen kühlen Kopf zu behalten.

Hitzewelle in Deutschland: Wetter im Sommer 2022 wartet mit bis zu 40 Grad Mitte Juli auf

Bei Temperaturen zwischen 30 und 40 Grad, mit denen sich Deutschland Mitte Juli 2022 konfrontiert sehen soll, kann getrost von einer Hitzewelle gesprochen werden. Über die hohen Temperaturen im Sommer 2022 weiß Meteorologin Britta Siebert-Sperl vom „Wetterkontor“ im Gespräch mit dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ zu reden.

Sommer 2022: Im Juli erwartet uns eine Hitzewelle mit Temperaturen bis zu 40 Grad
Sommer 2022: Im Juli erwartet uns eine Hitzewelle mit Temperaturen bis zu 40 Grad. © Jens Büttner/dpa

Die besagte Hitzewelle mit Temperaturen von bis zu 40 Grad sagt die Meteorologin zumindest für die Mitte und den Süden Deutschlands voraus. „Heiße Luft zieht von Nordafrika über Spanien, Portugal und Frankreich zu uns“, heißt es in diesem Kontext von Britta Siebert-Sperl. Also den Urlaubsländern 2022, wo mitunter noch 3G-Regel und Maskenpflicht beachtet werden müssen.

Wetter im Sommer 2022: Hitzewelle für Mitte Juli erwartet – werden 40 Grad geknackt?

„Im Zeitraum von Samstag (16. Juli) bis Mittwoch (20. Juli) wird es voraussichtlich immer heißer. Die Temperaturen kommen mancherorts an die 40-Grad-Grenze heran“, spricht die Expertin über die Hitzewelle, die Teilen Deutschlands im Sommer 2022 droht. Und möglich sei sogar, „dass die 40-Grad-Marke geknackt wird“. Klingt nach dem großen Schwitzen.

Extrem heiß wird es in den Gebieten an der Mosel, am Rhein und Oberrhein, an der Saar, am Neckar und am Bodensee.

Meteorologin Britta Siebert-Sperl im Gespräch mit dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ über eine mögliche Hitzewelle im Juli 2022

Zumindest in Nordrhein-Westfalen, im Saarland, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg sowie im westlichen Bayern, für die Siebert-Sperl die Hitzewelle im Juli 2022 prognostiziert. „Umso mehr man richtig Osten kommt, desto angenehmer werden die Temperaturen. Bis zu 40 Grad ist für manche eine hohe Belastung“, merkt die Meteorologin an.

Wetter im Sommer 2022: Zweite Hochsommerperiode läutet tropische Phase ein

Immerhin: Vor der Hitzewelle, die mitunter auch reichlich Unwetter mit sich bringt, im Sommer 2022 respektive im Juli 2022 bleiben auch die Küsten verschont. Hier sollen die Temperaturen nicht ganz so hoch ansteigen, von 40 Grad oder sogar darüber hinaus ist auf jeden Fall nicht die Rede. Grundsätzlich bestehe auch die Möglichkeit, dass etwas kühlere Luft von Skandinavien hereinzieht. Das sei aktuell aber noch sehr schwer vorauszusagen.

Mit der Hitzewelle in Deutschland im Juli 2022 ist es mit den hohen Temperaturen aber noch längst nicht vorbei. Denn wie unter anderem der Deutsche Wetterdienst (DWD) in einer Langzeitprognose berichtet, bricht in Mitteleuropa ab dem 23. Juli 2022 die zweite Hochsommerperiode aus. Eine tropische Phase, die bis zum 23. August andauern soll.

Hitzewelle den ganzen Sommer 2022 über möglich – Temperaturen liegen für gewöhnlich bei über 30 Grad

Gemeinhin werden diese heißen Tage, wie sie auch im Sommer 2022 vorliegen, als „Hundstage“ bezeichnet. Hierfür namensgebend ist nicht das Tier selbst, sondern vielmehr das Sternbild Großer Hund, das im Zeitraum der zweiten Hochsommerperiode 2022 allmählich sichtbar wird. Genau zu dieser Zeit macht es sich für gewöhnlich ein Hochdruckgebiet über Mitteleuropa gemütlich.

Das beschert Ländern wie Deutschland Temperaturen über 30 Grad. Noch fraglich ist jedoch, ob es auch im Sommer 2022 wieder so sein wird. Zumindest für Mitte Juli 2022 wird aber von enorm hohen Temperaturen ausgegangen. Das prophezeit auch Diplom-Meteorologe Dominik Jung, der von einem Schwall heißer Luft aus Nordafrika zur Monatsmitte spricht, welche die Temperaturen in Deutschland erneut mächtig nach oben klettern lässt. Das große Schwitzen kann also beginnen.

Auch interessant

Kommentare