Modell "Lyda Jumbotasse"

Verbrennungsgefahr: Ikea ruft Tasse zurück

+
Ikea ruft diese "Lyda Jumbotasse" zurück

Hofheim-Wallau - Ikea ruft die "Lyda Jumbotasse" zurück. Sie kann zerbrechen, wenn heiße Flüssigkeiten eingegossen werden. Deshalb besteht Verbrennungsgefahr.

Wegen Verbrennungsgefahr ruft das Möbelhaus Ikea eine Tasse zurück. Kunden, die eine „Lyda Jumbotasse“ erworben haben, sollte diese nicht mehr benutzen und in das Einrichtungshaus zurückzubringen, teilte Ikea am Mittwoch mit. Der Kaufpreis werde voll erstattet. Die Tassen könnten zerbrechen, wenn heiße Flüssigkeiten eingegossen werden, hieß es zur Begründung. Weltweit sei dies zwanzig Mal berichtet worden, davon auch einige Mal in Deutschland. Bei zehn dieser Vorfälle sei es zu Verletzungen gekommen. Die fraglichen Tassen seien zwischen August 2012 und Mai 2013 verkauft worden. Wer Fragen hat, kann sich bei Ikea unter der kostenfreien Servicenummer (0800) 2255453 informieren.

dpa

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare