ICE-Reisende sitzen in Dunkelheit und Kälte fest

Hamburg/München - Plötzlich war es dunkel - und dann wurde es kälter und kälter: 50 Reisende eines ICE-Zuges von München nach Hamburg saßen in der Nacht fest. Ihre Rettung gestaltete sich schwierig.

Etwa 50 Reisende eines ICE haben in der Nacht zum Dienstag nach einem Stromausfall kurz vor dem Hamburger Hauptbahnhof zwei Stunden festgesessen. Der Zug war von München nach Hamburg unterwegs gewesen, als es gegen 00.35 Uhr einen Kurzschluss in der Oberleitung gab, berichtete ein Sprecher der Deutschen Bahn. Rund zwei Stunden mussten die Fahrgäste im dunklen und nicht beheizten ICE ausharren.

egen der Wetterprobleme konnte der liegengebliebene Zug nicht in den Hauptbahnhof geschoben werden. Ein weiterer ICE musste parallel zum Zug gestellt werden, um die Reisenden über eine Brückenkonstruktion herüberholen zu können. Verletzt worden sei bei dem Vorfall niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

Badeunfall in der Elbe: Bruder des vermissten Jugendlichen sticht Helfer nieder!

Badeunfall in der Elbe: Bruder des vermissten Jugendlichen sticht Helfer nieder!

Badeunfall in der Elbe: Bruder des vermissten Jugendlichen sticht Helfer nieder!
13-Jährige aus Aschaffenburg vermisst - Hinweise führen nach Frankfurt

13-Jährige aus Aschaffenburg vermisst - Hinweise führen nach Frankfurt

13-Jährige aus Aschaffenburg vermisst - Hinweise führen nach Frankfurt
Corona-Verordnung in Schleswig-Holstein: Die neuen Lockerungen

Corona-Verordnung in Schleswig-Holstein: Die neuen Lockerungen

Corona-Verordnung in Schleswig-Holstein: Die neuen Lockerungen
Öko-Heuchelei? Bei SUVs liegen Grünen-Wähler vorne

Öko-Heuchelei? Bei SUVs liegen Grünen-Wähler vorne

Öko-Heuchelei? Bei SUVs liegen Grünen-Wähler vorne

Kommentare