ICE-Panne: Passagiere müssen Bus fahren

+
Der ICE Amsterdam - Basel wird am Dienstag  in Höhe der Ortschaft Praest bei Emmerich evakuiert.

Düsseldorf - Wegen einer ICE-Panne am Niederrhein mussten am Dienstag 150 Bahnreisende auf freier Strecke in Busse umsteigen.

“Die Ursache war ein Defekt am Systemschalter für die Stromabnahme“, sagte ein Sprecher der Bahn in Düsseldorf. Deshalb blieb der Zug Amsterdam-Frankfurt-Basel auf Höhe von Emmerich stehen. Die Feuerwehr evakuierte den ICE. Drei Busse wurden für die Weiterfahrt nach Duisburg, Düsseldorf und Köln zur Verfügung gestellt. Nach Angaben des Sprechers fielen wegen der blockierten Strecke fünf Nahverkehrszüge aus. Der ICE musste abgeschleppt werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare