Seniorin auf Zack

Hundertjährige trickst Trickdieb aus

Berlin - Bei ihr würde er leichtes Spiel haben, hatte sich der Trickdieb wohl gedacht. Doch die hundertjährige Dame aus Berlin drehte den Spieß einfach um und verhalf der Polizei zur Festnahme des Gauners.

Per Telefon hatte eine freundliche Frau der alten Dame laut Polizei am vergangenen Sonntag angeboten, ihre Elektrogeräte kostenlos warten zu lassen. Ein Mechaniker sei gerade in der Nähe. Nur zum Schein ging die Hundertjährige auf das Angebot ein. Sofort alarmierte sie die Polizei und ihren 74 Jahre alten Sohn. Der 31-jährige mutmaßliche Täter wurde noch vor der Wohnungstür festgenommen.

Er war erst fünf Tage zuvor aus dem Gefängnis entlassen worden. Gegen ihn wird nun zum wiederholten Mal ermittelt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kommentare