Golden Retriever beißt Kleinkind in den Kopf

Gehlberg - Eigentlich gelten Golden Retriver als freundliche Hunde. Doch am Samstag ist in Gehlberg (Thüringen) ein Hund dieser Rasse auf einen knapp zwei Jahre alten Buben losgegangen.

In der Wohnung der Eltern hat ein Golden Retriever einem knapp zwei Jahre alten Jungen zwei Mal in den Kopf gebissen, teilte die Polizei mit. Warum, ist bislang unklar. Das Kind sei in eine Spezialklinik gekommen.

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

Nach ersten Erkenntnissen hatte sich der Junge mit seiner vier Jahre alten Schwester und der Mutter in der elterlichen Wohnung aufgehalten, in der auch zwei Hunde waren. Der Hund kam in ein Tierheim.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare