Beamten müssen kreativ sein

Hund rennt auf Autobahn: A63 wird komplett gesperrt

Wörrstadt - Ein neun Monate alter Golden Retriever hat am Freitagabend für eine Vollsperrung der Autobahn 63 in Rheinland-Pfalz gesorgt.

Wie die Polizei mitteilte, wollte sein Herrchen mit dem Hund auf dem Rasthof Heubergerhof an der Leine Gassi gehen. Dabei löste sich das Tier aus dem Halsband und lief in Richtung Autobahn. Nachdem der Mann den Hund nicht allein einfangen konnte, rief er die Polizei. Die rückte mit drei Streifenwagen und einem Hundeführer an und sperrte die Autobahn in beiden Richtungen. Nach etwa einer Stunde gelang es den Beamten, den Hund mit Leckerlies zurück auf den Parkplatz zu locken und einzufangen. Ab etwa 23.00 Uhr wurde die Autobahn wieder freigegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Rotenburger Feuerwehr übt Menschenrettung und Brandbekämpfung

Meistgelesene Artikel

Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“

Doppelmord: Durchbruch nach Anruf bei „Aktenzeichen XY“

Tote Paula: Deshalb verschwand sie einfach von ihrer Party

Tote Paula: Deshalb verschwand sie einfach von ihrer Party

Deshalb posten hunderte Rettungsdienstler Selfies auf Facebook

Deshalb posten hunderte Rettungsdienstler Selfies auf Facebook

Bundesweite Razzia: Polizei sprengt Schleuserring 

Bundesweite Razzia: Polizei sprengt Schleuserring 

Kommentare