Hund beißt Zweijährige in den Kopf

Arendsee/Salzwedel - Ein zweijähriges Mädchen ist beim Spielen von einem Staffordshire Terrier angegriffen und schwer am Kopf verletzt worden. 

Das Mädchen sei nach der Hundeattacke am Samstag in Arendsee in Sachsen-Anhalt mit einem Hubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus geflogen worden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Lebensgefahr habe nicht bestanden. Der Hund sei vorsorglich in ein Tierheim gebracht worden

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare