Hund beißt Mädchen (7) Stück vom Ohr ab

Ketzin - Sie wollte nur mit ihm spielen, da schnappte er zu: Ein Hund hat am Donnerstag im brandenburgischen Ketzin einem siebenjährigen Mädchen ein Stück vom Ohr abgebissen.

Wie die Polizei am Freitag in Falkensee mitteilte, hatte das Kind mit dem Bordercollie der Großeltern gespielt, als das Tier zuschnappte. Das Mädchen wurde per Hubschrauber in eine Berliner Spezialklinik geflogen. Da der Hund das Ohrstück nicht verschluckt hatte, konnte es von den Großeltern gesichert und dem Notarzt übergeben werden. Das Ordnungsamt nahm die Ermittlungen auf.

Bereits am Mittwoch ist ein elf Monate altes Baby in Schildow (Oberhavel) von einem Hund in den Kopf gebissen worden. Nach Polizeiangaben schnappte der Husky nach dem Kind, als der Vater es aus dem Laufgitter genommen und auf den Boden gesetzt hatte. Beide Hunde, Bordercollie und Husky, waren Behördenangaben zufolge bisher nicht auffällig.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare