Mädchen war auf dem Arm der Mutter

Hund beißt Baby ins Gesicht - schwer verletzt

Wuppertal - Ein Hund hat einem fünf Monate alten Mädchen in Wuppertal ins Gesicht gebissen und es schwer verletzt. Das Baby war gerade auf dem Arm der Mutter, als der Vierbeiner unvermittelt zubiss.

Die Attacke geschah am Dienstagabend, wie die Polizei Wuppertal am Mittwoch berichtete. Der Säugling kam in ein Krankenhaus. Die Mutter habe das Mädchen und ein Spielzeug in den Armen gehalten, als der Hund unvermittelt zugebissen habe, sagte eine Polizeisprecherin. Der Vater habe den Cocker Spaniel-Labrador-Mischling sofort weggesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Kommentare