Hubschrauber gerät in Stromleitung: Verletzte

Wuppertal - Ein Hubschrauber ist beim Start in Wuppertal am Samstagabend in eine Stromleitung geraten und zu Boden gestürzt.

Dabei wurden nach Polizeiangaben vier Menschen verletzt. Die drei Männer und eine Frau seien in ein Krankenhaus gebracht worden, nach ersten Informationen waren die Verletzungen aber nicht lebensbedrohlich. Der Hubschrauber wurde bei der Bruchlandung stark beschädigt. Die Ermittlungen liefen noch, sagte Polizeisprecherin Anja Meis am Unfallort. Nach ersten Aussagen war der Pilot außerplanmäßig gelandet, weil es einem Passagier übel geworden war. Dann wollte er den Flug mit allen Insassen fortsetzen und geriet beim Aufstieg in die Leitung.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dapd

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare