Höchste Sicherheitsstufe bei Rockermord-Prozess

+
Beim Prozess um den Mord eines Outlaw-Mitglieds sitzen zwei Mitglieder der Motorradgruppe Hells Angels auf der Anklagebank.

Kaiserslautern - Mit massiven Sicherheitsvorkehrungen will die Polizei in Kaiserslautern den Prozess um den Mord an einem Mitglied der Motorradgang Outlaws schützen.

Lesen Sie auch:

Polizei geht weiter gegen Rocker vor

Groß-Razzien gegen „Hells Angels“ und „Bandidos“

Auf der Anklagebank des Landgerichts werden von Dienstag kommender Woche an zwei Mitglieder der rivalisierenden Motorradgruppe Hells Angels sitzen. Eine schusssichere Trennwand wird die Angeklagten vom Zuschauerraum trennen. Die Polizei geht davon aus, dass mehrere hundert Mitglieder der beiden Gangs zum Prozessauftakt in die Stadt kommen. Mit mehreren Hundertschaften will sie verhindern, dass die verfeindeten Gruppen aneinandergeraten.

Großalarm für Polizei: Hells Angels kommen

Großalarm für Polizei: Hells Angels kommen

Die Angeklagten aus Rockenhausen und Mannheim sollen am Abend des 26. Juni im Donnersbergkreis den Regionalchef der Outlaws getötet haben. Laut Anklage wurde der 45-Jährige Opfer eines Racheaktes. Der 42 Jahre alte Angeklagte war wenige Tage vor der Tat mit einem anderen Outlaw in Streit geraten. Mit zwei Komplizen legte er sich am Tattag an einem Outlaw-Treffpunkt in der Pfalz auf die Lauer und verfolgte den 45-Jährigen. In der Nähe von Stetten hätten sie den Motorradfahrer gestoppt und auf ihn eingeschlagen und -gestochen, so die Anklage. Der dritte Tatverdächtige ist nach wie vor auf der Flucht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Meistgelesene Artikel

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Er, sie, sir? Die Debatte um das dritte Geschlecht

Er, sie, sir? Die Debatte um das dritte Geschlecht

Heftige Explosion in Wohnhaus in Salzgitter - Vier Verlezte

Heftige Explosion in Wohnhaus in Salzgitter - Vier Verlezte

Übergroßer Weihnachtsbaum löst Polizeieinsatz in Baden-Württemberg aus

Übergroßer Weihnachtsbaum löst Polizeieinsatz in Baden-Württemberg aus

Kommentare