HIV-Test der Mutter kann Ungeborenes schützen

+
Ein Aidstest kann ungeborenes Baby schützen.

München - Die ungeborenen Kinder HIV-positiver Mütter können vor einer Übertragung des gefährlichen Virus geschützt werden - sofern die Mütter während der Schwangerschaft entsprechend behandelt werden.

Dennoch komme es immer wieder zu einer Ansteckung, warnte das Universitätsklinikum München am Dienstag in einer Mitteilung. “In der Mehrzahl dieser Fälle wurde es versäumt, den betroffenen Müttern einen HIV-Test zu Beginn der Schwangerschaft anzubieten“, erläuterte Oberärztin Andrea Gingelmaier. “Die heute zur Verfügung stehenden, effektiven prophylaktischen Maßnahmen können jedoch nur bei bekannter Infektion greifen.“

Eine Auswertung von Schwangerschaftsdaten HIV-infizierter Mütter aus München und Berlin hatte gezeigt, dass ein Drittel der Frauen erst durch den routinemäßigen HIV-Test ihres Frauenarztes von der Infektion erfahren hatte. Dieses Wissen sei jedoch Voraussetzung, um die sehr erfolgreichen Vorbeugemaßnahmen zur Verhinderung der Mutter-Kind-Übertragung treffen zu können, erklärte Gingelmaier. Aufgrund einer Behandlung der Schwangeren mit sogenannten antiretroviralen Medikamenten stecke sich inzwischen nicht mehr knapp jedes vierte, sondern noch nicht einmal mehr jedes hunderte Kind an.

In Deutschland wünschen sich heute viele HIV-infizierte Frauen bewusst ein Kind, weil sich ihre Lebensperspektive durch neue Medikamente extrem verbessert hat. Dennoch ist eine solche Schwangerschaft wesentlich komplizierter. Deshalb sollten betroffene Frauen in einem spezialisierten Zentrum betreut werden und auch dort entbinden, hieß es. Zur Information von Medizinern und Betroffenen veranstaltet die Münchner HIV-Ambulanz der Frauenklinik Innenstadt am 19. September ein Symposium.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare