200 Jahre Oktoberfest: Historische Wiesn eröffnet

+
Mit einem Pferderennen wurde die historische Wiesn eröffnet.

München - Mit einem Pferderennen hat am Freitag in München die historische Wiesn begonnen. Einen Tag vor Beginn des regulären Oktoberfests gab OB Ude das Startsignal und eröffnete damit das Jubiläumsfest.

Zuvor waren Stadträte in Gewändern früherer Jahrhunderte, Gebirgsschützen, Musikkapellen und Trachtler zum Festplatz gezogen. In der traditionellen schwarz-gelben Kutte zog als “Münchner Kindl“ Maria Newrzella mit, Tochter des Geschäftsführers beim Verein Münchner Brauereien, Manfred Newrzella.

Eröffnung der historischen Wiesn

Eröffnung der historischen Wiesn

Alles rund um die Wiesn und den histoirschen Festteil gibt es auf oktoberfest-live.de

Mittelpunkt aber war ein bayerisch-sächsisches Paar in der Rolle von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese von Sachsen- Hildburghausen, aus deren prunkvoller Hochzeit 1810 das Oktoberfest hervorging: Der 29 Jahre alte gebürtige Oberpfälzer Markus Huttner und seine aus Sachsen stammende Freundin Christin Berger (25) gehören zu den drei bayerisch-sächsischen Brautpaaren, die Ude anlässlich der Jubiläumswiesen im Oktober trauen wird. In einer Kutsche zogen sie zum Festplatz.

Die Jubiläums-Wiesn läuft parallel zum Oktoberfest, dem bekanntesten Volksfest der Welt, das oft genug in einem Riesenrausch endet.

Die Hochzeit des Kronprinzenpaares Anfang des 19. Jahrhunderts wurde damals mit einem Pferderennen beendet, der Festplatz zu Ehren der Braut Theresienwiese genannt. 1938 aus organisatorischen Gründen abgeschafft lebt mit dem Pferderennen der älteste Bestandteil des Festes nun zur Jubiläums-Wiesn wieder auf.

Auf der historischen Wiesn, die vier Euro Eintritt kostet, gibt es neben historischen Fahrgeschäften und Belustigungen auch ein geschichtsgetreues Bier: Die sechs großen Münchner Brauereien haben für das Jubiläum nach alten Rezepten ein Bier gebraut, das etwa so schmecken soll wie vor 200 Jahren. Der bernsteinfarbene Gerstensaft soll aber nicht in den Handel kommen und nur auf der historischen Wiesn ausgeschenkt werden. Das genaue Rezept ist streng geheim, es soll verplombt im Oktoberfestmuseum aufbewahrt werden.

dpa

Fahrradversteigerung auf dem Sottrumer Markt

Fahrradversteigerung auf dem Sottrumer Markt

Nach G7-Pleite: Europa muss Schicksal in eigene Hand nehmen

Nach G7-Pleite: Europa muss Schicksal in eigene Hand nehmen

Oldtimertreffen in Asendorf

Oldtimertreffen in Asendorf

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare