Hier gehen 600 Kisten Bier zu Bruch

Delmenhorst - Die Autobahn 28 bei Delmenhorst war am Mittwoch gepflastert mit kaputten Bierflaschen. Rund 600 Kisten sind bei einem Unfall zu Bruch gegangen.

Ein Meer aus zerbrochenen Bierflaschen lag am Mittwoch nach einem Unfall auf der A28 bei Delmenhorst. Ein Sattelzug hatte am Dreieck Delmenhorst 600 Kisten Bier verloren. Die Ladung kippte laut Polizei in der Linkskurve einer Auffahrt durch die Plane und verteilte sich auf einer Länge von mehr als 50 Metern auf der Fahrbahn.

Die besten Bier-Weltrekorde

Die besten Bier-Weltrekorde

Die Ladung von 1.200 Kisten bier war mangelhaft gesichert, so die Polizei. Der Fahrer soll die Spanngurte nicht genutzt haben. Er blieb unverletzt, allerding erwartet ihn nun ein Bußgeldverfahren.

dapd

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare