Hielt sich 17-Jähriger zwei Sklaven?

Düsseldorf - Ein 17-jähriger Schüler muss seit Donnerstag wegen Freiheitsberaubung und Betruges in einer Vielzahl von Fällen vor dem Amtsgericht Düsseldorf verantworten. Die Vorwürfe sind ungeheuerlich.

Der Jugendliche soll unter anderem zwei Heimkinder auf dem Dachboden des Hauses seiner Eltern wie Sklaven gehalten und sie zu Diebstählen und Betrugstaten im gesamten Bundesgebiet gezwungen haben.

Außerdem wird ihm vorgeworfen, seine Mutter geschlagen und seinen Vater mit einem Messer bedroht zu haben. Aufgrund des jugendlichen Alters des Angeklagten findet der Prozess unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

dapd

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare