Herzanfall entpuppt sich als Liebeserklärung

Saarbrücken - Eine vermeintliche Herzattacke hat sich in Saarbrücken als Liebeserklärung entpuppt. Warum die romantische Geste falsch interpretiert wurde: 

Eine Passantin hatte am Montagabend einen jungen Mann auf dem Gehsteig knien sehen, der sich ans Herz fasste. Sie wählte rasch den Notruf, weil sie dachte, der Mann habe Gesundheitsprobleme. Die Beamten konnten sich allerdings davon überzeugen, dass es ihm gut ging.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollte er seiner Freundin nach einem Streit eine Liebeserklärung machen. Deshalb ging er auf die Knie und fasste sich mit beiden Händen ans Herz: “Du brichst mir das Herz, wenn Du jetzt gehst“, bekniete er die Freundin.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare