Einsatz in Berlin

Herrenloser Koffer: Polizei sperrt Potsdamer Platz ab

+
Wirbel um leeren Koffer: Potsdamer Platz abgesperrt.

In Berlin wurde am Samstagnachmittag ein verdächtiger Koffer gefunden. Die Polizei sperrte den Platz großräumig ab.

Berlin - Ein herrenloser Koffer hat am Samstag für Chaos am zentralen Potsdamer Platz in Berlin gesorgt. Das Gepäckstück war mitten auf dem Platz an einer historischen Verkehrsampel abgestellt. Während Experten der Polizei den Koffer untersuchten, blieb der Platz am Nachmittag für etwa zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde weiträumig umgeleitet. Kurz nach 16.00 Uhr gab die Polizei dann Entwarnung. Wie die Experten feststellten, war der Koffer leer. Der eingerichtete Sperrkreis wurde wieder aufgehoben.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Ranking: Diese acht Berufe machen depressiv

Bayern trotz 1:2 gegen Real: "Geben nicht auf"

Bayern trotz 1:2 gegen Real: "Geben nicht auf"

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Meistgelesene Artikel

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Oralverkehr in Berliner S-Bahn - Mann zieht Notbremse

Oralverkehr in Berliner S-Bahn - Mann zieht Notbremse

Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen - Täter auf der Flucht 

Zwei Bandidos-Rocker in Köln niedergeschossen - Täter auf der Flucht 

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft

Riesen-Razzia mit 1500 Polizisten gegen Rotlicht-Bande: Drei Beschuldigte in U-Haft

Kommentare