Zwölfjähriger mit 150 Heroinkügelchen gefasst

Berlin - Einen 12 Jahre alten Jungen hat die Polizei in Berlin mit 150 Heroinkügelchen und einer ungewöhnlich hohen Summe Bargeld gefasst.

Eine Zivilstreife griff den Jungen am Montag auf, als er versuchte, das Rauschgift in einer Grünanlage in Berlin-Kreuzberg zu verbuddeln. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Zwölfjährige wurde einem Betreuer in einem Wohnheim übergeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare