Heißluftballon landet im Vorgarten

+
Nicht alles Gute kommt von oben ...

Hennef - Das hätte ins Auge gehen können: Ein Heißluftballon mit 16 Insassen ist am Samstagabend in Hennef bei Bonn in einem Vorgarten gelandet.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde der Ballon wegen einer nicht vorhersehbaren Thermik von der beabsichtigten Landestelle weggetrieben. Der Pilot habe keine Möglichkeit mehr gehabt, auf den Flug einzuwirken. Ballonfahrer und Hausbewohner blieben unverletzt. Der Ballon streifte bei der Bruchlandung eine Baumkrone und kam schließlich unmittelbar neben dem Wohnhaus zum Stehen. Dabei legte sich der Ballon auf eine Dachhälfte, die beschädigt wurde. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6.800 Euro.

apn 

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare