Heiße Nächte: Viele Deutsche schlafen schlecht

+
Viele Deutsche schlafen bei den heißen Temperaturen schlecht.

Berlin - Nachts würden viele Deutsche gerne auf die derzeit hochsommerlichen Temperaturen verzichten. Hitze im Schlafzimmer raubt 33 Prozent der Bundesbürger den Schlaf.

Das ermittelte das Meinungsforschungsinstitut Forsa in Berlin . Frauen leiden dabei mit 35 Prozent etwas stärker als Männer mit 31 Prozent. Außerdem steigt die nächtliche Hitzeempfindlichkeit offenbar mit der Größe des Haushalts: Während nur 28 Prozent der Singles bei hohen Temperaturen schlechter schlafen können, sind es in Zwei-Personen- Haushalten schon 33 Prozent. In Drei-Personen-Haushalten leiden 37 Prozent unter der Hitze, in Familien mit vier Personen oder mehr sind es sogar 44 Prozent.

Für die repräsentative Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse in Hamburg wurden 1008 Menschen befragt.

dpa

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare