Vermisster dank Fußspuren im Schnee gerettet

+
Seine Fußspuren im Schnee haben einen Mann in Baden-Württemberg gerettet.

Heiligkreuzsteinach/Heidelberg - Nur dank seiner Fußspuren im Schnee ist ein Vermisster in Baden-Württemberg nach mehreren Stunden in der Kälte wiedergefunden worden.

Der geistig behinderte Mann war am Montagabend in Heiligkreuzsteinach (Rhein-Neckar- Kreis) nach einem Streit mit seinem Betreuer weggelaufen, wie die Polizei in Heidelberg in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Die Polizei suchte unter anderem mit einem Hubschrauber nach dem 41-Jährigen. Der Durchbruch gelang allerdings am Boden: Beamte entdeckten die Fußspuren auf schneebedecktem Waldboden und fanden den unterkühlten und hilflosen Mann.

dpa

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Wetter-Weisheiten: Welche Sprüche wirklich stimmen

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare