Mit Luftdruckwaffe

Siebenjähriger schießt Schwester in den Rücken

Brandenburg/Havel - Ein siebenjähriger Junge hat in Brandenburg/Havel seiner neun Jahre alten Schwester beim Spielen in den Rücken geschossen.

Das Mädchen sei bei dem Unfall am Sonntagabend leicht verletzt worden, berichtete eine Polizeisprecherin am Montag. Die Kinder hatten die Luftdruckwaffe beim Spielen entdeckt. Als der Junge damit hantierte, löste sich der Schuss. Das Mädchen wurde vom Vater ins Krankenhaus gebracht, wo die Wunde ambulant versorgt wurde. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Herkunft der Waffe aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare