Haus in Sachsen-Anhalt explodiert - ein Toter

Dehlitz/Weißenfels - Ein lauter Knall hat am Donnerstagmorgen Dehlitz in Sachsen-Anhalt erschüttert. Bei der Explosion eines Wohnhauses in Dehlitz in Sachsen-Anhalt ist ein Mensch ums Leben gekommen.

Wer der oder die Tote ist, sei noch völlig unklar, sagte ein Sprecher der Polizei in Weißenfels der Nachrichtenagentur dpa. Auch zur Ursache der Explosion gebe es noch keine Erkenntnisse. Fest steht: Kurz nach sieben Uhr am Donnerstagmorgen gab es im Ortsteil Lösau eine Explosion. Anschließend habe das gesamte Haus in Flammen gestanden, sagte ein Polizeisprecher. “Von dem Haus ist nur noch eine rauchende Ruine übrig. Das Dach ist eingestürzt, die Wände zusammengefallen.“ Es werde in alle Richtungen ermittelt, hieß es.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Kommentare