In Schlangenlinien

Lkw-Fahrer mit 3,18 Promille auf A1

Hasborn/Schweich - In Schlangenlinien über die Autobahn: Mit 3,18 Promille Alkohol im Blut ist ein Lastwagenfahrer auf der A1 bei Hasborn in Rheinland-Pfalz von der Polizei gestoppt worden.

Wie die Autobahnpolizei in Schweich am Dienstag mitteilte, war der in Schlangenlinien fahrende Lastwagen anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen. Mehrere Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei ein. Die Beamten konnte den Fahrer schließlich in Höhe eines Rastplatzes stoppen und ihn auf Alkohol testen. Den 52-Jährigen erwartet eine Geldstrafe sowie der längere Entzug seines Führerscheins.

dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare