Hannover: Fünfjährige stürzt aus neuntem Stock

Hannover - Eine Fünfjährige ist in Hannover vom neunten Stock eines Hochhauses in die Tiefe gestürzt und lebensgefährlich verletzt worden.

Das Mädchen und sein drei Jahre alter Bruder seien am Samstagmorgen in einem unbeobachteten Moment auf den Balkon gegangen, teilte die Polizei mit.

Die Fünfjährige kletterte auf einen Tisch und stürzte über die Balkonbrüstung auf eine Grünfläche. Rettungskräfte brachten das Kind in eine Klinik, wo es notoperiert wurde. Die 42 Jahre alte Mutter war zum Zeitpunkt des Unfalls in der Wohnung, nicht aber in Sichtweite der Kinder. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus.

Die Kinder hatten nach ersten Erkenntnissen der Polizei im Wohnzimmer gespielt. Dann öffneten sie selbstständig die Tür zum Balkon. Von dem Sturz bekam die Mutter zunächst nichts mit. Das Mädchen wurde von einem Hausbewohner entdeckt, der es auf dem Rasen liegen sah.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Kommentare