Hamburg: Unbekannte zünden neun Autos an

Von den Autos ist nur noch die Karosserie überig.

Hamburg - Nahezu zeitgleich haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag in Hamburg neun Autos angezündet.

Alle Fahrzeuge, darunter drei Post-Autos, brannten innerhalb weniger Minuten aus, teilte die Polizei mit. Als Motiv vermuten die Ermittler einen politischen Hintergrund. “Wir warten auf ein Bekennerschreiben“, sagte ein Sprecher.

In deutschen Großstädten gehen schon seit Jahren immer wieder nachts Autos in Flammen auf. Allein in Berlin brannten in diesem Jahr bereits rund 170 Fahrzeuge aus. Die Täter werden in der linksextremen Szene vermutet.

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kommentare