Bade-Drama in Hamburg

Hamburg: Schüler (15) geht plötzlich in der Elbe unter – sein Kollege (17) kann noch gerettet werden

Einsatz am Strandweg
+
Mehrere Taucher waren zeitgleich im Wasser und suchten nach den vermissten.

Großeinsatz auf der Elbe in Hamburg. Die Feuerwehr Hamburg ist am Strandweg mit Tauchern, Kleinbooten und weiteren Kräften im Einsatz.

Hamburg – Sommer, Sonne und Elbstrand. Es könnte so schön sein. Doch am Freitag, 18. Juni 2021 gegen 19:15 Uhr geht plötzlich ein 15-jähriger Schüler aus dem Hamburger* Stadtteil Harburg in der Elbe unter! Er war zusammen mit weiteren Jugendlichen mit einem Auto zum Elbstrand am Strandweg in Hamburg-Blankenese gefahren. Die Gruppe wollte den heißen Sommertag in und an der Elbe verbringen. Doch der gemeinschaftliche Badeausflug endet dramatisch. Der 15-Jährige, der kaum schwimmen konnte, geht ins Wasser. Nach 25 Meter geht der Schüler plötzlich unter. Wenig später taucht er wieder auf. Schreit um Hilfe! Sein 17-jähriger Kollege springt hinterher. Eine dramatischer Sucheinsatz der Feuerwehr Hamburg* startet. Mehr zum Bade-Drama am Elbstrand in Blankenese können Sie bei 24hamburg.de* nachlesen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes
Mysteriöser Fall: Vermisste Mutter (26) tot in Nazi-Bunker gefunden - Obduktion zeigt zwei wichtige Ergebnisse

Mysteriöser Fall: Vermisste Mutter (26) tot in Nazi-Bunker gefunden - Obduktion zeigt zwei wichtige Ergebnisse

Mysteriöser Fall: Vermisste Mutter (26) tot in Nazi-Bunker gefunden - Obduktion zeigt zwei wichtige Ergebnisse
Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa

Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa

Inzidenz in Großbritannien explodiert – Delta-Variante schwappt nach Europa
Kreuzimpfung: AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile

Kreuzimpfung: AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile

Kreuzimpfung: AstraZeneca, dann Biontech – das sind Vor- und Nachteile

Kommentare