Bluttat in Hamburg

Frau ersticht jungen Mann auf offener Straße

+
Auf offener Straße hat am Mittwoch in Hamburg eine unbekannte Frau einen jungen Mann erstochen. Beamte der Polizei sicherten am Tatort Spuren.

Hamburg - In einem Streit am ersten Weihnachtstag hat eine Frau einen jungen Mann auf einer Straße mitten in Hamburg erstochen. Die Messerstecherin ist auf der Flucht.

Der etwa 20 Jahre alte Mann sei nach der Messerattacke in der Hamburger Neustadt zusammengebrochen, sagte ein Polizeisprecher. Er starb wenig später im Krankenhaus. Zeugen sahen noch, wie die Messerstecherin flüchtete und die Tatwaffe in ein Fleet (schiffbarer Kanal, Anm. d. Redaktion) warf.

Die Fahndung nach der Frau verlief zunächst ohne Ergebnis. Polizeitaucher bargen das Messer und übergaben es Ermittlern der Mordkommission. Die Hintergründe sowie die Identitäten von Opfer und Täterin waren zunächst unklar.

dpa

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Schwarzenegger in Kitzbühel: „Trinkt's viel Schnaps und Bier“

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare