Bluttat in Hamburg

Frau ersticht jungen Mann auf offener Straße

+
Auf offener Straße hat am Mittwoch in Hamburg eine unbekannte Frau einen jungen Mann erstochen. Beamte der Polizei sicherten am Tatort Spuren.

Hamburg - In einem Streit am ersten Weihnachtstag hat eine Frau einen jungen Mann auf einer Straße mitten in Hamburg erstochen. Die Messerstecherin ist auf der Flucht.

Der etwa 20 Jahre alte Mann sei nach der Messerattacke in der Hamburger Neustadt zusammengebrochen, sagte ein Polizeisprecher. Er starb wenig später im Krankenhaus. Zeugen sahen noch, wie die Messerstecherin flüchtete und die Tatwaffe in ein Fleet (schiffbarer Kanal, Anm. d. Redaktion) warf.

Die Fahndung nach der Frau verlief zunächst ohne Ergebnis. Polizeitaucher bargen das Messer und übergaben es Ermittlern der Mordkommission. Die Hintergründe sowie die Identitäten von Opfer und Täterin waren zunächst unklar.

dpa

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Oldtimertreffen in Rethem

Oldtimertreffen in Rethem

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare