Zum vierten Mal

Gewaltverbrecher wieder entkommen – Polizei sucht „Ausbrecher-König“

Ein Mann blickt aus einem vergitterten Fenster auf den Innenhof der JVA Fuhlsbüttel.
+
Blick aus einer Gefängniszelle in „Santa Fu“. Das Hamburger Gefängnis in Ohlsdorf gilt als sicher, doch Karl L. gelang bereits viermal die Flucht. (Symbolbild)

Alle guten Dinge sind... Vier? So oft ist Schwerverbrecher Karl L. bereits aus der Haft entflohen. Dieses Mal führte er die Behörden wieder

Hamburg – Alle guten Dinge sind... Vier? So viele Male ist Schwerverbrecher Karl L. bereits aus der Haft entflohen. Dieses Mal führte er die Behörden wieder an der Nase rum: Bei einem gewährten Ausgang am Samstag – unbegleitet – kehrt Karl L. nicht in seine Zelle in die JVA Fuhlsbüttel (genannt „Santa Fu“) zurück. So gelang dem irren Räuber die Flucht.

L. gilt als Hamburgs „Ausbrecher-König“. Vor dieser Flucht gelang es ihm bereits dreimal, aus der Haft zu entkommen. Das letzte Mal 2007, als er von einem Therapeuten-Termin nicht zurückkehrte. Das SEK musste ihn wieder einfangen. Karl L. ist ein gefährlicher Mann, in „Santa Fu“ saß er wegen mehrerer Gewaltverbrechen: Raub und räuberischer Erpressung. Dafür gab es fünfeinhalb Jahre Haft. Die wollte L. wohl nun verkürzen. 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes

Studie: Psychisch kranke Männer fahren oft BMW und Mercedes
Asklepios verhöhnt Mitarbeiter mit Fake-Gutschein von Amazon

Asklepios verhöhnt Mitarbeiter mit Fake-Gutschein von Amazon

Asklepios verhöhnt Mitarbeiter mit Fake-Gutschein von Amazon
Bittere Panne in Impfzentrum: Bis zu 256 Biontech-Geimpfte nach Fehler womöglich ohne Schutz

Bittere Panne in Impfzentrum: Bis zu 256 Biontech-Geimpfte nach Fehler womöglich ohne Schutz

Bittere Panne in Impfzentrum: Bis zu 256 Biontech-Geimpfte nach Fehler womöglich ohne Schutz
Mysteriöser Fall: Vermisste Mutter (26) tot in Nazi-Bunker gefunden - Obduktion zeigt zwei wichtige Ergebnisse

Mysteriöser Fall: Vermisste Mutter (26) tot in Nazi-Bunker gefunden - Obduktion zeigt zwei wichtige Ergebnisse

Mysteriöser Fall: Vermisste Mutter (26) tot in Nazi-Bunker gefunden - Obduktion zeigt zwei wichtige Ergebnisse

Kommentare