Haft nach tödlicher Schießerei in Eiscafé

+
Rüsselsheim: Spurensicherung nach der Schießerei im Sommer 2008.

Darmstadt - Eineinhalb Jahre nach einer Schießerei in einem Rüsselsheimer Eiscafé mit drei Toten muss ein 29-Jähriger wegen Mordes lebenslang ins Gefängnis.

Zwei andere Angeklagte verurteilte das Landgericht Darmstadt am Mittwoch wegen Mordversuchs zu jeweils zehn Jahren Haft. Bei dem Streit zwischen verfeindeten türkischen Familien in einer Fußgängerzone war im August 2008 auch eine unbeteiligte Griechin ums Leben gekommen. Sie wurde von einer verirrten Kugel getroffen.

Mit seinem Strafmaß folgte das Schwurgericht im wesentlichen dem Plädoyer der Staatsanwaltschaft. Die Verteidiger hatten Freisprüche gefordert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Trommelzauber-Aufführung in der Grundschule

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Meistgelesene Artikel

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Mord an dreifacher Mutter in Bad Oeynhausen: Haftbefehl gegen Lebensgefährten

Mord an dreifacher Mutter in Bad Oeynhausen: Haftbefehl gegen Lebensgefährten

Kommentare