Gutachten: Fahrfehler löste Autounfall in Kaserne aus

+
Der Autounfall in der Werratal-Kaserne ist laut Gutachten durch einen Fahrfehler verursacht worden.

Meiningen - Der Autounfall in der Bundeswehrkaserne im thüringischen Bad Salzungen geht mit großer Wahrscheinlichkeit auf einen Fehler des Fahrers zurück.

Ein 26 Jahre alter Zeitsoldat war Anfang November in eine Gruppe angetretener Rekruten gefahren und hatte 13 von ihnen verletzt. Ein Sachverständigengutachten schließe einen technischen Defekt aus, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Meiningen am Montag.

Lesen Sie auch:

Soldat rast in Menschenmenge

Außerdem gebe es keine Hinweise auf Absicht. Daher sei von “fahrlässigem Fahrverhalten“ auszugehen. Nähere Angaben machten die Ermittler nicht. Alle Verletzten konnten nach Bundeswehrangaben inzwischen aus der Klinik entlassen werden.

dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare