Er wurde 114 Jahre alt

„Ältester Mann der Welt“ ist tot - sein letzter Wunsch erfüllte sich nicht

+
War Gustav Gerneth der älteste Mann der Welt? Hier feiert er seinen 114. Geburtstag im Kreise seiner Familie.

Gustav Gerneth aus Havelberg (Sachsen-Anhalt) wurde erst vor kurzem 114 Jahre alt. Nun ist der offenbar „älteste Mann der Welt“ verstorben.

Update vom 22. Oktober: Vor kurzem feierte Gustav Gerneth aus Sachsen-Anhalt noch seinen 114. Geburtstag. Jetzt ist der „älteste Mann der Welt“ gestorben, wie die Magdeburger Volksstimme berichtet

Vor einer Woche feierte Gerneth, Jahrgang 1905, noch seinen Jubeltag. Im Kreise seiner Liebsten und in Anwesenheit von Havelbergs Bürgermeister Bernd Poloski sagte er, dass er 2020 noch seinen 115. Geburtstag feiern wolle. 

Gustav Gerneth: Ältester Mann der Welt ist tot - er wurde 114 Jahre alt

Dieser Wunsch wurde ihm nicht erfüllt. Dafür aber ein anderer: Gerneth wollte lieber friedlich zuhause einschlafen - und nicht in einem Krankenhaus oder Heim landen. 

„Ich bin froh, das große Privileg gehabt zu haben, dass ich ihm zu seinem 114. Geburtstag noch einmal persönlich gratulieren durfte, und freue mich, ihn an seinem Ehrentag so gut aufgeräumt erlebt zu haben“, sagte Poloski gegenüber der Volksstimme

Herzlichen Glückwunsch! Dieser Mann feiert seinen 114. Geburtstag

Erstmeldung vom 15. Oktober: Havelberg - Der Jubilar Gustav Gerneth aus Sachsen-Anhalt ist mit seinen 114 Jahren wohl älteste Mann Deutschlands.  

Zum Geburtstag gratulierte Bürgermeister Bernd Poloski persönlich, berichtet die Nachrichtenagentur dpa. „Er isst nach wie vor gern Süßigkeiten.“ So brachte das Stadtoberhaupt neben Grüßen des Ministerpräsidenten und des Landrats einen Präsentkorb mit Gerneths Lieblingssüßigkeiten und natürlich Blumen mit.

Video: Deutscher stirbt mit 114 Jahren

Zum 114. Geburtstag gibts Frankfurt Kranz

Wie in den Vorjahren habe der nun 114-Jährige im kleinen Kreis gefeiert - bei einem Frankfurter Kranz, einer ringförmigen Buttercremetorte. Über Gerneth sagte Poloski: „Er ist nach wie vor interessiert, insbesondere an Fußball.“ Gerneth ist gelernter Maschinist und wurde am 15. Oktober 1905 in Stettin, dem heutigen polnischen Szczecin, geboren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Der tropische Regenwald von Tortuguero

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Meistgelesene Artikel

Gruppen-Vergewaltigung in Freiburg - Medizinerin: Grausige Kratzspuren auf Körper des Opfers

Gruppen-Vergewaltigung in Freiburg - Medizinerin: Grausige Kratzspuren auf Körper des Opfers

"In the ä tonight": Die Ärzte geben große Tour für 2020 bekannt

"In the ä tonight": Die Ärzte geben große Tour für 2020 bekannt

Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“

Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“

Was Hermes-Bote auf einem Zettel hinterlässt, macht ziemlich traurig

Was Hermes-Bote auf einem Zettel hinterlässt, macht ziemlich traurig

Kommentare