Gummersbach: Lkw rast in Schulbus

1 von 7
Ein beschädigter Schulbus steht am Freitag in Gummersbach nach einem Unfall mit einem Lkw auf der Straße. Rund 60 Kinder und zwei Erwachsene sind bei einem Unfall mit dem Schulbus nahe Gummersbach bei Köln zum Teil schwer verletzt worden. Ein Lastwagenfahrer hatte den Bus aus ungeklärten Gründen frontal gerammt, wie ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage sagte.
2 von 7
Ein beschädigter Schulbus steht am Freitag in Gummersbach nach einem Unfall mit einem Lkw auf der Straße. Rund 60 Kinder und zwei Erwachsene sind bei einem Unfall mit dem Schulbus nahe Gummersbach bei Köln zum Teil schwer verletzt worden. Ein Lastwagenfahrer hatte den Bus aus ungeklärten Gründen frontal gerammt, wie ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage sagte.
3 von 7
Ein beschädigter Schulbus steht am Freitag in Gummersbach nach einem Unfall mit einem Lkw auf der Straße. Rund 60 Kinder und zwei Erwachsene sind bei einem Unfall mit dem Schulbus nahe Gummersbach bei Köln zum Teil schwer verletzt worden. Ein Lastwagenfahrer hatte den Bus aus ungeklärten Gründen frontal gerammt, wie ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage sagte.
4 von 7
Ein beschädigter Schulbus steht am Freitag in Gummersbach nach einem Unfall mit einem Lkw auf der Straße. Rund 60 Kinder und zwei Erwachsene sind bei einem Unfall mit dem Schulbus nahe Gummersbach bei Köln zum Teil schwer verletzt worden. Ein Lastwagenfahrer hatte den Bus aus ungeklärten Gründen frontal gerammt, wie ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage sagte.
5 von 7
Ein beschädigter Schulbus steht am Freitag in Gummersbach nach einem Unfall mit einem Lkw auf der Straße. Rund 60 Kinder und zwei Erwachsene sind bei einem Unfall mit dem Schulbus nahe Gummersbach bei Köln zum Teil schwer verletzt worden. Ein Lastwagenfahrer hatte den Bus aus ungeklärten Gründen frontal gerammt, wie ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage sagte.
6 von 7
Ein beschädigter Schulbus steht am Freitag in Gummersbach nach einem Unfall mit einem Lkw auf der Straße. Rund 60 Kinder und zwei Erwachsene sind bei einem Unfall mit dem Schulbus nahe Gummersbach bei Köln zum Teil schwer verletzt worden. Ein Lastwagenfahrer hatte den Bus aus ungeklärten Gründen frontal gerammt, wie ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage sagte.
7 von 7
Ein beschädigter Schulbus steht am Freitag in Gummersbach nach einem Unfall mit einem Lkw auf der Straße. Rund 60 Kinder und zwei Erwachsene sind bei einem Unfall mit dem Schulbus nahe Gummersbach bei Köln zum Teil schwer verletzt worden. Ein Lastwagenfahrer hatte den Bus aus ungeklärten Gründen frontal gerammt, wie ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage sagte.

Gummersbach - Lkw rast in Schulbus

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Rotenburg - Das letzte Mai-Wochenende in Rotenburg hat es in sich gehabt. Sonnabend und Sonntag hat die Kreisstadt ganz im Zeichen der Rowdinale auf …
Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Rotenburg - Auf seiner „Vatertagstour“ hat ein Mitarbeiter der Rotenburger Kreiszeitung stellvertretend für viele weitere Veranstaltungen in Dörfern, …
Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Hai im Pool, kaputte Zimmer: Bei einer Befragung von 500 Hoteliers kamen verrückte Erlebnisse ans Licht. Zehn Hotel-Geschichten in unserer …
Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde und die dazugehörigen Hundeführer haben vergangene Woche einen Ausbildungslehrgang beim DRK Ortsverein Emtinghausen-Bahlum absolviert.
Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen

Siebenjährige erliegt nach Messerangriff ihren Verletzungen