Lebensgefährliche Aktion

Gullydeckel von Autobahnbrücke geworfen

Neunkirchen - Diese Aktion hätte tödlich enden können: Unbekannte von einer Autobahnbrücke im saarländischen Neunkirchen einen Gullydeckel geworfen - und einen Transporter getroffen.

Der 50-jährige Fahrer entkam nur um Haaresbreite dem Tod, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 30 Kilogramm schwere Deckel war in der Nacht zehn Meter tief gestürzt und oberhalb der Windschutzscheibe auf den Transporter gekracht. Das Fahrzeug wurde auf der Beifahrerseite aufgerissen. “Der geschockte Fahrer konnte sein Fahrzeug sicher anhalten und wurde nicht verletzt“, hieß es im Polizeibericht. Die Kripo ermittelt nun wegen versuchten Mordes.

dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare