Güterzug überrollt zwei Menschen - beide tot

Fulda - Zwei junge Menschen sind in der Nacht zum Freitag im Bahnhof von Fulda von einem Güterzug überrollt worden. Beide starben noch am Unfallort, so ein Polizeisprecher.

Der 26 Jahre alte Mann aus Fulda und seine 24 Jahre alte Begleiterin aus Arnsberg im Sauerland seien nach Polizeiangaben gegen 03.00 Uhr über die Gleise gelaufen und hätten den nahenden Zug nicht bemerkt. Sie seien noch am Unfallort gestorben.

Beide hätten laut Zeugenaussagen zuvor in der Nähe des Bahnhofs in den Mai gefeiert und seien angetrunken gewesen. Der Zugführer des Gütertransports von Mannheim nach Bebra sei psychologisch behandelt worden. Wegen der Sperrung der Gleise verspäteten sich Züge.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare