Bericht bei "Panorama": Film zeigt Schweine mit großen Wunden

Grusel-Bilder aus Ställen: Agrarfunktionäre am Pranger

+
In den Schweineställen von führenden Agrarfunktionären hat die Tierschutzorganisation Animal Rights Watch eklatante Missstände festgestellt.

Münster - Schweine mit großen Wunden, blutig gebissene Schwänze und stark verschmutzte Ställe. Solche Bilder wollen Tierschützer heimlich in Ställen von Bauernfunktionären gefilmt haben.

Der Skandal, den Tierschutz-Aktivisten mit Filmaufnahmen in Ställen von Agrarfunktionären in Westfalen entfacht haben, sorgte zuletzt bundesweit für Aufsehen, nachdem das Fernsehmagazin "Panorama" (ARD) berichtete. 

Lesen Sie ausführliche Berichte zu den Tierschützer-Vorwürfen gegen führende westfälische Agrarfunktionäre bei unserem Partnerportal wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Großdemonstration gegen Massentourismus auf Mallorca

Großdemonstration gegen Massentourismus auf Mallorca

Forscher: "Cassini" lieferte Vielfalt an neuen Ergebnissen

Forscher: "Cassini" lieferte Vielfalt an neuen Ergebnissen

Begrüßungsfeier für einst entführte "Landshut" am Bodensee

Begrüßungsfeier für einst entführte "Landshut" am Bodensee

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2017

Meistgelesene Artikel

Wahnsinn: Radfahrender Gaffer filmt lieber Todeskampf statt zu helfen

Wahnsinn: Radfahrender Gaffer filmt lieber Todeskampf statt zu helfen

Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus

Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus

Schock-Diagnose Krebs im Endstadium. Doch Julia kämpft - und dann passiert es

Schock-Diagnose Krebs im Endstadium. Doch Julia kämpft - und dann passiert es

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

Kommentare