Zunächst beschimpft, dann attackiert

Gruppe in Dresden hetzt großen Hund auf Asylbewerberin

Aus einer Gruppe von bislang Unbekannten ist in Dresden ein großer Hund auf eine Asylbewerberin gehetzt worden.

Dresden - Die 19-Jährige aus Äthiopien wurde am Dienstag an einer Straßenbahnhaltestelle von mehreren Mitgliedern der Gruppe zunächst beschimpft, wie das sächsische Landeskriminalamt am Mittwoch mitteilte. Eine Frau habe dann den großen schwarzen Hund abgeleint auf die Frau losgelassen. Das Opfer versuchte den Angaben zufolge zu fliehen, wurde aber von dem Hund von hinten angegriffen. Die Frau stürzte demnach und wurde gebissen, als sie das Tier abwehren wollte. Erst nach Aufforderung durch unbekannte Zeugen habe die Halterin den Hund zurückgerufen. Das Polizeiliche Extremismus- und Terrorismusabwehrzentrum übernahm die Ermittlungen und sucht nun nach Zeugen des Angriffs.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Massives Polizeiaufgebot bei "Gelbwesten"-Protest

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

Fotostrecke BVB vs. Werder: Liebe für Sahin und Kohfeldt on fire

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

FC Bayern siegt klar - Gomez dreht Partie für Stuttgart - Nullnummer in Hoffenheim

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Orthodoxe Nationalkirche in der Ukraine gegründet

Meistgelesene Artikel

Mann glaubt, in Hotel gleich mit hübscher Frau zu schlafen - dann muss die Polizei kommen

Mann glaubt, in Hotel gleich mit hübscher Frau zu schlafen - dann muss die Polizei kommen

Wiesbadener fährt völlig unbekleidet Auto - doch das war noch nicht das Schlimmste

Wiesbadener fährt völlig unbekleidet Auto - doch das war noch nicht das Schlimmste

Schüsse auf 21-Jährigen in eigenem Auto - Polizei hat schlimmen Verdacht

Schüsse auf 21-Jährigen in eigenem Auto - Polizei hat schlimmen Verdacht

Männer vereinbaren Date mit "16-Jähriger" - am Treffpunkt sehen sie, wer es ist

Männer vereinbaren Date mit "16-Jähriger" - am Treffpunkt sehen sie, wer es ist

Kommentare