Grundschullehrer missbrauchte Schülerinnen

Velen - Weil er einige seiner Schülerinnen nach eigenem Geständnis sexuell missbraucht hat, sitzt ein Grundschullehrer aus dem Münsterland in Untersuchungshaft.

Der 44-Jährige aus Borken habe zugegeben, seit August vergangenen Jahres mindestens drei Mädchen im Alter zwischen acht und zehn Jahren missbraucht zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Der Mann ist Lehrer an einer Grundschule in Velen.

Nach einem anonymen Hinweis vom vergangenen Dienstag hatten Polizeibeamte den Mann in der Schule aufgesucht. Bereits dort habe der Mann die Übergriffe eingeräumt, berichteten die Ermittler. Die Kinder bestätigten den Missbrauch durch ihren Lehrer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Diese Bedeutung hat Christi Himmelfahrt

Kommentare