Großmutter überfährt ihren Enkel

Siegen - Tragisches Ende eines Familienausfluges: Eine 67 Jahre alte Großmutter hat ihren acht Jahre alten Enkel überfahren.

Der Junge wurde durch das rückwärts rollende Auto so schwer verletzt, dass er kurze Zeit später starb, berichtete die Polizei am Montag. Der Unfall ereignete sich bereits am späten Samstagabend in Siegen in Nordrhein-Westfalen. Die Großeltern hatten den Jungen und seine Eltern an einer abschüssigen Straße vor dem Haus der Familie aussteigen lassen.

Als sich das Kind gerade hinter dem Auto befand, rollte der Wagen aus ungeklärten Gründen rückwärts. Polizisten und ein Notarzt hatten noch versucht, den Achtjährigen zu retten. Die Angehörigen wurden von Notfall-Seelsorgern betreut.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Der Trainings-Mittwoch bei Werder

Meistgelesene Artikel

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Kommentare