Etiketten-Schwindel: So werden die Verbraucher getäuscht

+
Viel Verpackung, wenig dahinter: Oft versprechen Firmen wie Danone mit ihrem Joghurt-Getränk Actimel mehr, als eigentlich hinter der schönen Aufmachung steckt.

München - Nicht die Ausnahme, sondern die Regel: Kunden werden im Supermarkt getäuscht. Wir zeigen Ihnen, bei welchen Produkten die Hersteller die Verbraucher aufs Glatteis führen.

Viel Verpackung, wenig dahinter. So läuft es bei sehr vielen Produkten, die vom Supermarktregal in den Einkaufswagen wandern sollen. Foodwatch, ein gemeinnütziger Verein, der unabhängig vom Staat und vom staatlichen Verbraucherschutz Produkte genau unter die Lupe nimmt, hat sich jetzt ein paar Marken genauer angeschaut.

Das Erschreckende: Wo die Werbung viel verspricht, ist meist nur sehr wenig drin.

Die große Mogel-Liste: So werden Verbraucher getäuscht

Etiketten-Schwindel: So werden die Verbraucher getäuscht

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Kommentare